Kinderradweg

Fit durchs Fahrrad: richtig radeln (1)

Radtour

Dein ganzer Körper hilft mit, wenn Du in die Pedalen trittst: Das hält fit und gesund!

Die Lunge:
Gerade auf längeren Touren – wie auf dem „Kinderradweg“
– musst Du gleichmäßig und tief ein- und ausatmen, um durchzuhalten. Deine Lunge dankt es Dir! Die Atemmuskulatur wird gestärkt und Du pumpst viel Sauerstoff ins Blut.

Das Herz: Wenn Du ruhig auf dem Sofa sitzt, schlägt Dein Herz 60 bis 80 Mal in der Minute (Ruhepuls), um Dein Blut durch den Körper zu treiben. Durch regelmäßiges Fahrradfahren trainierst Du Dein Herz, und es kann auch bei Anstrengung mit relativ wenigen Schlägen viel Blut pumpen.

Die Muskeln: Wer richtig radelt, trainiert alle wichtigen Muskelgruppen des Körpers: Die Beine treten, Rücken- und Bauchmuskulatur halten den Rumpf aufrecht, Arme und Schulter stützen den Oberkörper ab und halten den Lenker.